Nächstes Spiel

06.07.2017  18:30 Uhr

BCF Wolfratshausen -
FC Bayern

Im Jahre 1995 kamen in dem Ort Schöneberg 7 Bayernfans nach einer
2 : 1 Niederlage der Bayern in Dortmund auf den Gedanken einen Bayernfanclub zu gründen.
Nach kurzer Überlegung sowie den wichtigen Informationen des FCB´s ging es dann relativ schnell.


Eine Gründungsversammlung wurde berufen und man legte los.

Die erste Vorstandschft der Bayernfreunde ´95 Unterallgäu besteht aus Hans Lampert, Gerhard Hampp, Roland Schwerter, Erich Rosak, Sabine Schwerter und Christian Wurm, sowie Gerhard Vater (nicht auf dem Bild).  

Zulauf für Bayern-Fan-Club

In Hasberg gründeten sich die "Bayernfreunde'95 Unterallgäu"

Hasberg (rai) “Wir wollen keine Konkurenz zum Löwen- Fan-Club oder igendeinem anderen Verein sein. wir wollen nur den Bayern-Fans es ermöglichen leichter an Karten für die Bundesliga-Heimspiele des FC Bayern München heranzukommen” so Vorstand Roland Schwerter zu den Zielen des neu gegründeten Fan-Clubs des Fußball - Bundesligisten FC Bayern München.

Die Idee dazu kam fünf Schönebergern im Sportheim so Erich Rosak zur Vorgeschichte des Fan-Clubs. Nun war es soweit. Der Fanclub “Bayernfreunde ´95 Unterallgäu” wurde gegründet. Da sich die erste Generalversammlung noch nicht auf einen Namen einigen konnte, fand nun eine außer- ordentliche Generalversammlung zu diesem Thema statt. 

“Wir wollen den Fans nur eine leichtere Möglichkeit bieten, für die oft ausverkauften Spiele des FC Bayern München Karten zu ergattern”, so der neue Vorstand Roland Schwerter. Darunter sollen aber die örtlichen Vereine nicht leiden. So dürfen Jugendspieler der örtlichen Vereine nicht zu den Spielen mitfahren, wenn sie zeitgleich ein Fußball- spiel haben. 

Aus den 29 Gründungsmitgliedern sind mittlerweile 88 Mitglieder aus dem gesammten Unterallgäu und aus dem an- grenzenden Raum Günzburg geworden. “Wir haben schon für über 2500 Mark Fan-Artikel gekauft und am kommenden Samstag geht es erstmals mit dem Bus zum Heimspiel des FC Bayern gegen Karlsruhe ins Olympiastadion” so Erich Rosak. Einen Bayern-Wimpel, sowie einen Ball mit den Autogrammen der Spieler erhielten die “Bayernfreunde” schon von Ihrem Verein überreicht. 

Die Vorstandschaft setzt sich zusammen aus Roland Schwerter (Vorstand), sein Stellvertreter ist Mitinitiator Gerhard Vater, Sabine Schwerter (Schriftführerin), Christian Wurm (Kassier) und den Beisitzern Hans Lampert, Gerhard Hampp und Erich Rosak. 


Druckversion Druckversion | Sitemap
© Copyright Bayernfreunde95 Unterallgäu e. V.